Die Liberalen der Kölner Innenstadt
Ehrenstraße

Bezirksvertretung Innenstadt räumt Reihenweise Parkplätze ab

Die Vernichtung von Parkraum in der Innenstadt hat in der vergangenen Sitzung der Bezirksvertretung einen weiteren Höhepunkt erreicht. Die Fraktion Deine Freunde treibt mit ihren Anträgen zur Abschaffung von Parkplätzen die Fraktion Bündnis90/DieGrünen vor sich her. So vergeht keine Sitzung der Bezirksvertretung, in der keine Parkplätze, größtenteils Anwohnerparkplätze, vernichtet werden.

Houben: Verkehrsfluss auf südlicher Rheinuferstraße optimieren

Ausweichstrecke für Bonner Straße erforderlich

Seit April liegt der Planfeststellungsbeschluss der Bezirksregierung für die Realisierung der 3. Baustufe der Nord-Süd Stadtbahn vor. Der Beschluss sieht den Bau einer neuen Stadtbahnlinie auf der Bonner Straße vor. Zwischen Marktstraße und dem Verteilerkreis Süd sollen vier neue Haltestellen geschaffen werden. Hierzu erklärt Reinhard Houben, Verkehrspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln:

„Die Liberalen hatte vor Beginn des U-Bahn-Baus im Jahr 2002 gefordert, die Bonner Straße als leistungsfähige Verkehrsverbindung zu erhalten und daher die U-Bahn bis zum Gürtel zu verlängern. Leider verlief ein entsprechender Beschluss wegen der damaligen Mehrheitsverhältnisse im Stadtrat im Sande. Da wir aus verkehrspolitischen Gründen aber für die Fertigstellung der Nord-Süd-Stadtbahn eintreten, sehen wir nunmehr keine Alternative zur 3. Baustufe.

Wenn aber durch die Bahntrasse der Individualverkehr auf der Bonner Straße eingeschränkt und im nördlichen Teil sogar nur noch einspurig wird, muss die parallel verlaufende Rheinuferstraße möglichst leistungsfähig und reibungslos funktionieren. In diesem Sinne hatten wir Liberale 2010 beantragt, eine Unterquerung der Nord-Süd-Stadtbahn an der Südbrücke zu bauen. Es wurden jedoch nur die Vorkehrungsmaßnahmen für eine möglich spätere Untertunnelung realisiert.

Im Rahmen der diesjährigen Haushaltsplanberatungen haben wir darüber hinaus eine Studie für die südliche Rheinuferstraße durchgesetzt. Wir wollen untersuchen lassen, ob und wie der Verkehrsfluss hier durch eine geregelte Dreispurigkeit – morgens zwei Spuren rein und eine raus und nachmittags umgekehrt – verbessert werden kann. So könnte dieser Engpass möglicherweise kurzfristig flüssiger und sicherer passiert werden.“

 

 


Vorstandssitzung vom 05.07.2016

Am 05.07.2016 traf sich der Vorstand des Stadtbezirksverbandes Köln-Innenstadt zu einer offenen Vorstandssitzung im Café Central.

Ein großer Höhepunkt der Sitzung war sicherlich die Vorstellung potenzieller Bundestags- und Landtagskandidaten. Diese stellten sich den Fragen der Mitglieder, auch um für ihre Kandidatur zu werben. Letztendlich gewählt werden die Kandidaten für die anstehende Landtags- und Bundestagswahl jedoch von der Kreiswahlversammlung.  Der Stadtbezirksverband ist zuversichtlich, dass wir eine schlagkräftige Mannschaft auf die Beine stellen werden, die die selbstgesteckten Ziele der FDP erreichen werden.

05072016 FDP BV 2

20160708_183028

Neumitglieder und Interessententreffen auf dem Rhein

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Neumitglieder und Interessenten der FDP in Köln,

wir möchten Sie nochmals herzlich begrüßen in der Freien Demokratischen Partei. Wir freuen uns über Ihre Bereitschaft, die Idee der Freiheit aktiv zu unterstützen. Liberale Politik lässt sich nur verwirklichen, wenn es genügend Bürgerinnen und Bürger gibt, die sich persönlich und aktiv für die Ziele der FDP einsetzen, wenn es genügend Wählerinnen und Wähler gibt, die unseren Kurs unterstützen. Dies gilt auch für die Politik hier vor Ort in Köln.

Vorstandssitzung mit den Bundestags- und Landtagskandidaten

Liebe Liberale und Freunde der Freien Demokraten in der Kölner Innenstadt,

zu unserer nächsten offenen Vorstandssitzung lädt der Stadtbezirksverband Köln-Innenstadt herzlich ein.
Diese findet statt
am Dienstag, den 5. Juli 2016
um 19:00 Uhr
im Café Central, Lindenstraße/Jean-Claude-Letist-Platz, 50 674 Köln
Unter anderem findet eine Vorstellung der FDP-Kandidaten für die Bundestags-& Landtagswahl 2017 in unserem Stadtbezirk sowie ein Kennenlerngespräch mit der Liberalen Hochschulgruppe statt.