Die Liberalen der Kölner Innenstadt

Quartiersgarage Ebertplatz

Auf einer Pressekonferenz am Dienstag, den 22. Februar haben Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Ratsfraktion und Norbert Hilden, Mitglied im Stadtentwicklungsausschuss Pläne für eine Quartiersgarage unter dem Ebertplatz vorgestellt.

Nach Einschätzung der FDP könnten hier im Rahmen einer Neugestaltung des Ebertplatzes 83 oder 154 Stellplätze für das Agnes- und Eigelsteinviertel entstehen. Von Seiten der Verwaltung hießen es, dass dies wegen eines Abwassersammlers (Kanal) nicht möglich sei. Norbert Hilden (Architekt) konnte dies mit seiner Machbarkeitsstudie widerlegen.

Presseberichte