Die Liberalen der Kölner Innenstadt

Antrag: Verkehrsberuhigung für die Alte Wallgasse

An der Straße Alte Wallgasse zwischen der Ehrenstraße und der Magnusstraße befinden sich neben dem Gymnasium Königin-Louise auch einer der wenigen Kinderspielplätze in der Innenstadt. Daher tummeln sich hier täglich zu Fuß und mit dem Fahrrad viele Kinder und Jugendliche, die gerade zu Schulbeginn und Schulende auf den schmalen Bürgersteigen kaum Platz finden.

Dahin gegen scheint der Straßenquerschnitt für die verkehrsberuhigte Einbahnstraße völlig überdimensioniert. Dies und die weithin sichtbare Ampel an der Kreuzung zur Magnusstrasse verleitet viele Autofahrer sich hier nicht an die hier angemessene Geschwindigkeitsbegrenzung zu halten.  Das führt häufig zu Konflikten und lebensgefährlichen Situationen. In der letzten Sitzung der Bezirksvertretung Innenstadt haben wir daher einen Antrag eingebracht, der die Verwaltung bittet hier Maßnahmen zu ergreifen, die die Geschwindigkeit der Autofahrer effektiv und den Kindern entsprechend reduziert.