Die Liberalen der Kölner Innenstadt

FDP unterstützt „Du bes Kölle“-Demo

Der Schock über die gewalttätigen Ausschreitungen der „HOGESA“-Chaoten ist noch gut in Erinnerung, und deshalb ist es gut, zeitnah ein Zeichen der gesamten Stadtgesellschaft gegen solche Umtriebe zu setzen. Fremdenfeindlichkeit und religiöse Intoleranz stellen das Gegenteil eines liberalen Weltbildes dar. In Zeiten, in denen viele schutzsuchende Bürgerkriegsflüchtlinge unsere Hilfe und Solidarität suchen und Rechtsextreme nicht einmal vor Gewalt zurückschrecken – wie gerade in Vorra – wollen wir Liberale ein deutliches Zeichen setzen. Die Mitte unserer Gesellschaft muss nun klare Kante zeigen!

Der Kreisvorstand hat sich deshalb in die Unterstützerliste der „Du bes Kölle“-Demo eingetragen und zahlreiche Liberale werden sich am Demonstrationszug beteiligen. Unser Treffpunkt ist an der Ecke Maximinenstr./Altenberger Str. direkt am Breslauer Platz um 13:30 Uhr.