Die Liberalen der Kölner Innenstadt

Archiv für Oktober 2016

Diskussion zum Verkehrskonzept Altstadt

Im Fraktionsarbeitskreise 3 (Wirtschaft und Verkehr) werden am 25. Oktober 2016, 18.00 Uhr die Themen des Wirtschafts- und Verkehrsausschusses diskutiert.
Der Leiter des Amtes für Straßen und Verkehrstechnik Klaus Harzendorf, wird ab 19.00 Uhr das Verkehrskonzept Altstadt vorstellen. Im Anschluss besteht ausreichend Gelegenheit für Fragen und Diskussion. Interessierte sind herzlich willkommen.
Ort: FDP-Fraktion, Rathaus, Spanischer Bau, Raum A 201, 50667 Köln
Veranstalter: FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Streit um den neuen Erschließungvorschlag für den Bahnhof Süd

Die Hoffnung stieg, dass sich endlich etwas  bewegt in Richtung eines barierrefreien und besseren Zugangs zum Bahnhof Süd, als eine Vorlage in der Sitzung der Bezirksvertretung Innenstadt am 15.09.2016 vorgelegt wurde.

Für Barrierefreiheit und einen Zugang zu den Gleisen 1 und 2 von der Zülpicher Straße aus wird schon seit Jahren von der Politik, der Uni und den Behindertenverbänden gekämpft, bisher ohne Erfolg. Alle bisherigen Ansätze der Deutschen Bahn stellten sich als nicht realisierbar heraus.

FDP lehnt Vorschlag ab, Domplatte an Silvester nur für Frauen zu öffnen

Wittmütz: Wir Kölnerinnen sperren doch keine Männer aus!
Die Kölner Opernintendantin Birgit Meyer hat sich ihre eigenen Gedanken zu Silvester rund um dem Kölner Dom gemacht und schlägt nun vor, die Domplatte nur für Frauen zugänglich zu machen. Dazu erklärt Dr. Annette Wittmütz, Mitglied im Ratsausschuss Allgemeine Verwaltung und Recht sowie Kölner Vorsitzende der Liberalen Frauen:

„Wir Kölner Liberalen finden die Überlegungen, in der Silvesternacht am Dom ein Kulturprogramm auszurichten, sehr sympathisch. Auch die FDP will in dieser Nacht ein gänzlich anderes Bild von Köln in die Welt tragen, als in der Silvesternacht 2015 mit ihren schrecklichen Ereignissen. Doch den Vorschlag der Opernintendantin Birgit Meyer, das Areal rund um den Dom nur für Frauen zugänglich zu machen, lehnen wir klar ab.

Die Domplatte für Männer zu sperren, ist ein furchtbares Zeichen in die Welt und fernab von unseren gesellschaftlichen Werten und unserer Lebensweise. Seit jeher feiern wir in Köln gemeinsam; die Idee einer Geschlechtertrennung ist schlicht absurd. Wir Kölnerinnen sperren doch beim öffentlichen Feiern keine Männer aus! Wollen wir bei der Medienpräsenz nach den Silvesterereignissen im Vorjahr das Bild abliefern, Frauen hier nur wirklich schützen zu können, wenn sie unter sich bleiben?

Die FDP will, dass wir in der kommenden Silvesternacht mit einem gut durchdachten Sicherheitskonzept ein weltoffenes und fröhliches Köln mit gemeinsam feiernden Frauen und Männern über alle sprachlichen, kulturellen und religiösen Unterschiede hinweg zeigen. Dieses Zeichen würde einer rheinischen Metropole wohl auch eher gerecht.“

Außerordentlicher Kreisparteitag mit Generalsekretär Johannes Vogel

Delegiertenwahlen zu Landeswahlversammlungen stehen auf der Tagesordnung

Der außerordentlichen Kreisparteitag findet am 26. Oktober 2016 um 18.30 Uhr beim Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Köln, Mauritiussteinweg 77-79, 50676 Köln statt. Gastredner wird der Generalsekretär der FDP NRW Johannes Vogel sein, der über das NRW-Update 2017 berichten wird.

FDP Köln-Innenstadt bekennt sich zu Compliance-Regeln

Am letzten Dienstag (04.10.2016) fand im Café Central in der Jülicher Str. 1 die offene Vorstandsitzung der FDP Köln-Innenstadt statt. Neben dem Bericht aus der Bezirksvertretung fand diesmal auch eine Antragsberatung statt. Diesmal ging es um das Thema Compliance. Die FDP Köln-Innenstadt ist der Auffassung, dass Compliance ein wichtiges Thema ist und es deswegen interne Regeln geben sollte, um sämtliche parteinahen Aktivitäten rechtskonform auszugestalten. Die Compliance-Regeln sollen als Richtschnur für Parteimitglieder und Mandatsträger fungieren, um etwaige Risiken schon im Vorfeld zu umschiffen. Die FDP Köln-Innenstadt wird einen Vorschlag für Compliance-Regeln auf dem nächsten Kreisparteitag zur Abstimmung einbringen.

Offene Vorstandssitzung am 04.10.2016 um 19:00 Uhr im Café Central (Jülicher Str. 1)

Die FDP Köln-Innenstadt lädt alle Freunde und Interessierten zu seiner offenen Vorstandssitzung / Stammtisch
 am 04.10.2016
um 19.00 h
Café Central, Lindenstraße/Jülicher Straße
 ein.