Die Liberalen der Kölner Innenstadt

Archiv für Juli 2017

Neue Wege im Wahlkampf mit dem politischen After-Work.

Freie Demokraten gehen auch im Wahlkampf neue Wege. Am 24.07.2017 fand in der Chapmans Surf & Beach Bar im Friesenwall 124 ein politisches After-Work mit Johannes Vogel, Generalsekretär der FDP NRW, und dem Politikwissenschaftler Jan-Frederik Kremer statt. Bei einem Cocktail konnte man kritisch hinterfragen, auf welche Weise sich die Parteienlandschaft in Deutschland in den letzten Jahren verändert hat, und welche Konsequenzen sich daraus für unsere Demokratie ergeben. Welche Rolle spielen Parteien heute im Prozess der Mobilisierung und Meinungsbildung? Wie kann die Politik heutzutage die Menschen überhaupt noch für sich begeistern? Über 50 Teilnehmer konnten sich davon persönlich überzeugen, dass die Freien Demokraten die Herausforderungen der Zukunft am besten verstanden hat und dementsprechend überall innovative und neue Wege geht.

Wahlkampfvorbereitung läuft auf Hochtouren

Die Freien Demokraten in der Kölner Innenstadt stecken mitten in der Wahlkampfvorbereitung. Und die Grenzen des Stadtbezirks haben es durchaus in sich. So wird der Stadtbezirk durch zwei Wahlkreise in Nord und Süd sowie den Rhein in Ost und West geteilt. Da muss man schon einiges koordinieren, damit auch die richtigen Plakate an den richtigen Stellen stehen. Viel wichtiger als die Plakate ist jedoch der persönliche Kontakt. Auch beim diesjährigen Bundestagswahl werden die Freien Demokraten mit Wahlkampfständen am Chlodwigplatz, Eigelstein und der Deutzer Freiheit den Bürgern Rede und Antwort stehen.

Unser Bundestagskandidat Volker Görzel im TV-Interview

Der Bundestagswahlkampf nimmt so langsam Fahrt auf. Auch unser Vorsitzender aus dem Stadtbezirksverband Köln-Innenstadt stellte sich den ersten Interview-Anfragen. Schaut doch alle mal rein.

Über 30 Freie Demokraten beim offenen Stammtisch

Der monatliche offene Stammtisch der Freien Demokraten in der Kölner Innenstadt erfreut sich einer stetigen Beliebtheit. Auch diesmal waren über 30 Interessierte anwesend. Wenn es so weiter geht, dann benötigt der Stadtbezirksverband demnächst einen größeren Raum für seinen Stammplatz. Neben den Vorbereitungen zur Bundestagswahl stand diesmal eine Rückschau auf den G20-Gipfel auf dem Programm. Für die Freien Demokraten darf es keinen Unterschied machen, ob die Gewalt von links oder rechts kommt. Jegliche Gewalt ist zu verachten und mit den Mitteln des Rechtsstaates zu verfolgen. Eine Anerkennung linker Gewalt als legitim, weil sie einem höheren Zweck dient, darf es nicht geben. Rechtsfreie Räume dürfen in einem Rechtsstaat nicht geduldet werden. Aus diesem Grund setzen sich die Freien Demokraten für eine offene und tolerante Gesellschaft ein, wo das Sachargument zählt und nicht die Gewaltbereitschaft.

Beim nächsten offenen Stammtisch am 08.08.2017 um 19:00 Uhr im Café Central in der Jülicher Str. 1 wird sicherlich die heiße Phase des Wahlkampfes auf der Agenda stehen. Interessierte, egal ob Parteimitglied oder nicht, sind herzlich willkommen.

Freie Demokraten feiern auf CSD

Wie es sich für eine weltoffene und tolerante Partei gehört, feierten auch die Freien Demokraten in Köln den CSD. Die Freien Demokraten nahmen sowohl mit einem eigenen Wagen an der Parade teil und waren auch mit einem eigenen Stand vertreten. Die zahlreichen Gespräche zeigen uns, dass wir mit unserem offenen, positiven und vorwärts gerichteten Politikstil das Lebensgefühl vieler Menschen vertreten. Wir wollen kein weiter so oder zurück in die Vergangenheit. Wir wollen die Zukunft neu gestalten.

Offener Stammtisch / Vorstandsitzung am kommenden Dienstag (11.07.2017)

Der nächste Stammtisch (bzw. offene Vorstandssitzung) findet am kommenden Dienstag (11.07.) um

um 19.00 h im Café Central (Jülicher Straße 1, 50674 Köln) statt.

Themen:

  • Aktuelle politische Lage: u.a. G 20 Gipfel Hamburg
  • Orga Wahlkampf Bundestagswahl
  • Termine
  • Buntes

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen.