Die Liberalen der Kölner Innenstadt

Artikel mit Schlüsselwort ‘Bahnhof Deutz’

Neues Design für die U-Bahnhaltestelle Bahnhof Deutz/ Messe

Der Wettbewerb zur Neugestaltung der Stadtbahnhaltestelle Deutz/Messe ist entschieden. Sieger ist der Entwurf des Büros Flender Generalplaner aus Ühlingen, das sich mit seiner gelb hinterlegten Industrieglaswand und großzügigen Bodenfliesen gegen zwei weitere Büros durchsetzen konnte. Wir hatten in der Bezirksvertretung Innenstadt eine dem Ort angemessene Gestaltung gefordert und sind begeistert über den jetzt vorliegenden Entwurf. Die ursprünglich von der Verwaltung vorgesehene Neugestaltung sah nur eine Oberflächenreparatur mit einer belanglosen Fliese in Feuchtraumoptik vor – eine allzu lieblose Variante. Wir sind sehr froh, dass unsere Impulse wesentlich dazu beigetragen haben, diese typisch kölsche Lösung zu verhindern!

U-Bahnstation Messe/ Bf Deutz

Im Sommer letzten Jahres berichteten wir an dieser Stelle über die geplante Sanierung  der U-Bahnstation Messe/ Bf Deutz. Der Vorschlag der Verwaltung beinhaltete die komplette Sanierung der Haltestelle durch Fliesen mit Baumarkt-Charme, ohne den Verbindungsgang von der U-Bahnhaltestelle zum Bahnhof und zur Messe in die Neugestaltung mit einzubeziehen. In der gesamten Anmutung des Verkehrsknotenpunktes wäre für viel Geld ein Flickwerk ohne architektonische Qualität entstanden. Die Lösung erschien uns, in der Bezirksvertretung 1, zu uninspiriert für die Bedeutung der Haltestelle und das geplante Budget von 400.000 Euro. In dieser Auffassung wurden wir auch im Gestaltungsbeirat und den anderen beratenden Gremien unterstützt.