Die Liberalen der Kölner Innenstadt

Artikel mit Schlüsselwort ‘Chlodwigplatz’

Aus für Weihnachtsmärkte – Veedelsmarkt am Chlodwigplatz

Der Rechtsausschuss des Rates hat eine Neuauflage des Weihnachtsmarktes auf dem Friesenplatz abgelehnt. Bei seiner Premiere im vorigen Jahr habe sich der Markt vom Angebot her zu wenig von den Ständen auf dem Rudolfplatz unterschieden, der sich gleich in der Nähe befindet, heißt es in dem mit den Stimmen der CDU und der Grünen erfolgten Beschluss.

Rück- und Ausblick

Der Kölner Wochenspiegel hat den Vertretern in der Bezirksvertretung Gelegenheit für einen Rückblick auf 2013 und einen Ausblick auf 2014 gegeben. Das hat uns gefreut und natürlich haben wir auch gerne geantwortet.

hier die beiden Artikel: Rückblick und Ausblick

Natürlich hat die Redaktion Antworten ausgewählt. Deshalb hier unser gesamtes Statement vom Ende November:

Initiativen rund um den Chlodwigplatz

In der Sitzung der Bezirksvertretung am 26. September 2013 wurden endlich die letzten Änderung zur Wiederherstellung des Chlodwigplatzes verabschiedet. So kann in der zweiten Hälfte des nächsten Jahres, nach Erstellung der Ausführungsplanung, endlich mit dem Umbau des Platzes begonnen werden. Durch die Befreiung des Platzes vom Individualverkehr, und nach der Eröffnung der Nord-Südstadtbahn auch vom Busverkehr, wird rund um die Severinstorburg eine ganz neu Platzqualität entstehen. Von uns eingebrachte Änderungsvorschläge sind erfreulicherweise in die Planungen eingegangen.

Wir unterstützen die Bürgereingabe zur Umgestaltung des Chlodwigplatzes

Endlich liegt die Verwaltungsvorlage zur Umgestaltung des Chlodwigplatzes zur Beratung in den politischen Gremien vor. Trotz vorausgegangener intensiver Beteiligung der Bürger gibt es noch einige Änderungsvorschläge. Die Forderung der Interessengemeinschaft Gestaltung Chlodwigplatz, die Pflasterung der Platzfläche in gebundener Bauweise herzustellen, findet volle Unterstützung der FDP-Fraktion in der Bezirksvertretung Innenstadt. Genau wie in der Altstadt, sind wir auch hier der Meinung, dass es sinnvoll und nachhaltig ist, auf dieser belebten Fläche eine robuste und gut zu reinigende Oberfläche umzusetzen, um den jetzt schon vielfältigen Ideen zur Nutzung des Platzes durch die Bürger der Südstadt Rechnung zu tragen.