Die Liberalen der Kölner Innenstadt

Artikel mit Schlüsselwort ‘Landtagswahl’

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen

Mit einem liberalen Grillabend im Consilium (Rathaus) bedankte sich die FDP Köln bei den zahlreichen engagierten Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfern. Mit einem Rekord-Ergebnis hat sich das Wahlkampfteam die Belohnung auch mehr als verdient. Bei Bratwurst und Burger, bei Kölsch und Wein konnte man in geselliger Runde die letzten erfolgreichen Wochen Revue passieren lassen und sich auf die kommenden Wochen einstimmen. Auch der Bundestagswahlkampf soll mindestens mit dem gleichen Engagement bestritten werden, so dass man im Oktober das nächste tolle Ergebnis feiern kann. Auch die FDP Köln-Innenstadt war mit zahlreichen Mitgliedern vertreten. Ein tolles Team, dass auch in der Innenstadt für die liberale Sachen kämpfen wird.

Kampa eröffnet

Die Freien Demokraten Köln haben mit einer produktiven Sitzung zusammen mit den Kandidaten Yvonne Gebauer, Lorenz Deutsch und Gerd Kaspar ihre eigene Wahlkampfzentrale „Kampa“ in der Kölner Innenstadt eingeweiht. Für einen effizienten und erfolgsversprechenden Wahlkampf braucht es auch professionelle Strukturen. Diese sind nun mit einer eigenen Kampa gegeben. Die Kampa dient als gemeinsamer Treffpunkt aller aktiven Wahlkampfhelfer, um gemeinsam das weitere Vorgehen zu besprechen und zu planen. Als Partei des Fortschritts und der Digitalisierung werden die Freien Demokraten Köln die Kampa auch als Austragungsort für regelmäßige Livestreams nutzen. Die nächsten knapp vier Wochen werden für intensive Vorbereitungen genutzt, bevor es dann ab dem 31.03. in die intensive Phase des Wahlkampfes geht. Wir freuen uns jetzt schon auf den intensiven Kontakt mit den Mitmenschen in unserem Land, die mehr verdient haben als die jetzige Regierung.

Wahlkampf-Kick-Off in der Innenstadt

Die Landtagskandidaten für die Wahlkreise in der Kölner Innenstadt, Lorenz Deutsch und Gerd Kaspar, luden zum Wahlkampf-Kick-Off ins Café Central Köln in der Kölner Innenstadt. Anhand einer statistischen Analyse der letzten Wahlergebnisse, wurde deutlich, welcher Stimmbezirk liberales Potential aufweist. Die Tatsache, dass bei vorhergehenden Wahlen bereits über 15 % der Stimmberechtigten ihr Kreuz bei der FDP gesetzt haben, macht Mut. Dieses Potential wird die Freien Demokraten Köln-Innenstadt bei ihren Wahlkampfaktionen motivieren. Lassen Sie uns gemeinsam für ein offenes und freiheitliches NRW kämpfen, welches mehr verdient hat als die jetzige Regierung.

2017 – NRW eine Wahl geben

2017 stehen richtungsentscheidende Wahlen an. Ein neuer Landtag und ein neuer Bundestag wird gewählt. NRW braucht eine neue Regierung, die das Land von den letzten Plätzen der Wirtschaftsindiktoren führt. Die FDP will NRW eine Wahl geben. Hierfür kämpft auch das Wahlkampfteam der Freien Demokraten Köln. Am 13.01. fand die erste konstruktive Team-Sitzung statt. Der 14.05. kommt schneller als man denkt. Aber die Kölner Freien Demokraten sind gut vorbereitet. Das Wahlkampf-Budget steht und die ersten Analysen wurden gemacht. Das macht Vorfreude auf den anstehenden Wahlkampf.

Wahlkampfauftakt der Freien Demokraten Köln

Die Freien Demokraten Köln trafen sich am gestrigen Samstag, um die Weichen für den Wahlkampf 2017 zu stellen. Der Landtags- und Bundestagskandidaten, der Kreisvorstand und das operative Wahlkampfteam trafen sich bei Kaffee und Kuchen, um erste Entscheidungen für die Wahlkampfstrategie 2017 zu treffen. Noch soll nicht zu viel offenbart werden, aber die Freien Demokraten werden mit innovatien Formaten den Wahlkampf aufnehmen. Das engagierte Team ist zuversichtlich, dass das Zweitstimmenergebnis der Landtagswahl 2012 von 9,83 % im nächsten Jahr gesteigert werden kann.

Kölner Kandidaten und Kandidatinnen auf starken Listenplätzen.

Kölner Kandidaten und Kandidatinnen auf starken Listenplätzen.

Die Kölner Kandidaten und Kandidatinnen für die Landtags- und Bundestagswahl konnte auf der Landeswahlversammlung in Neuss aussichtsreiche Listenplätze, die jeweils von Christian Lindner angeführt werden, erkämpfen. So wurde der Vorsitzende des Bezirksverbands Köln der Freien Demokraten, Reinhard Houben, auf einen starken Listenplatz 8 für die Bundestagswahl gewählt. Dr. Annette Wittmütz und Volker Görzel konnten mit den Listenplatz 36 und 44 ebenfalls einen guten Erfolg verbuchen.
Noch erfreulicher ist das Ergebnis bei der Landesliste für die Landtagswahl. Die Kreisvorsitzende der Freien Demokraten Köln Yvonne Gebauer erreichte einen starken 9. Platz. Lorenz Deutsch und Maria Westphal, Mitglieder des Stadtbezirksverband Köln-Innenstadt, wurden auf die Plätze 30 und 38 gewählt. Bei einem Ergebnis von über 10 % sollte auch die FDP Köln Innnenstadt mit einer starken liberalen Stimme im Landtag vertreten sein. Dies sollte Ansporn für alle Liberale in Köln für einen couragierten Wahlkampf sein.
Neben den Landeslisten wurde auch ein starkes liberales Wahlprogramm verabschiedet. Die Freien Demokraten will NRW wieder zu dem machen, was es eigentlich ist – ein starkes Land. Ein starkes Land, das momentan nur leider schlecht regiert wird. Vor allem Bildung, solide Staatsfinanzen und eine starke Gründerkultur sind die Schwerpunkte der FDP für die kommende Wahlperiode. Mit starken Kandidaten und Kandidatinnen sowie einem starken Programm wollen wir NRW #einewahlgeben, um wieder ein starkes Land zu werden. Die Menschen in diesem Land haben mehr verdient.

Christian Lindner Spitzenkandidat der Kölner FDP

Die Freien Demokraten des Bezirksverbands Köln nominierten Christian Lindner als ihren Spitzenkandidaten sowohl für die Landtags- als auch die Bundestagswahl 2017. In einer kämpferischen Rede machte er das Versagen der rot-grünen Landesregierung deutlich. Gerade im Bildungsbereich droht NRW immer mehr den Anschluss zu verlieren. Hier gilt es mit einer klugen Bildungspolitik gegenzusteuern, denn ansonsten verspielen wir die Zukunft unserer Jugend. Auf Bundesebene wurde vor allem die aktuelle Flüchtlingspolitik kritisiert. Deutschland braucht ein modernes Einwanderungsgesetz. Jeder der fleißig ist, sein Leben selbst in die Hand nehmen und sich in unsere Gesellschaft integrieren möchte, der ist willkommen. Wer jedoch unsere offene und tolerante Gesellschaft ablehnt, für den ist Deutschland vielleicht nicht der richtige Ort. Dieses waren nur zwei der vielen Themen, die der Bundesvorsitzende Christian Lindner, der seinen Wahlkreis im Bezirksverband Köln hat, anriss.

Die Kölner FDP ist stolz darauf, dass sie mit Yvonne Gebauer für die Landtags- und Reinhard Houben für die Bundestagswahl zwei Kandidaten aufbieten konnten, die mit ihrer Vorstellung die über 100 Delegierten vor Ort überzeugten, so dass diese jeweils Platz 2 der Nominierungsliste des Bezirksverbands erlangen konnten. Die Kölner FDP ist zuversichtlich, dass auf der Landeswahlversammlung Ende November 2017 die beiden Kandidaten auf aussichtsreiche Listenplätze gewählt werden, so dass auch eine liberale Kölner Stimme wieder im Land- und im Bundestag zu hören ist. Neben Reinhard Houben erzielte mit Lorenz Deutsch ein weiteres Mitglied des Stadtbezirksverbands Köln-Innenstadt einen erfolgreichen 6. Platz. Mit Volker Görzel (Bundestag) und Maria Westphal (Landtag) treten zwei weitere Mitglieder des Stadtbezirksverband Köln-Innenstadt bei den kommenden Wahlen an.

 

Außerordentlicher Bezirksparteitag – Bezirkswahlversammlung

Der Bezirksverband Köln der Freien Demokraten veranstaltet am 14. September ab 19 Uhr seinen außerordentlichen Bezirksparteitag in Köln. Im Mittelpunkt stehen dabei die Rede des Bundes- und Landesvorsitzenden Christian Lindner, der auch angehöriger des Bezirksverbands ist. Außerdem sollen die rund 100 Delegierten die Kandidatenreihenfolge zu den Landtags- und Bundestagswahlen im kommenden Jahr beschließen. Der Bezirksverband lädt herzlich zu dieser spannenden und öffentlichen Parteiveranstaltung ein, die beim IN VIA – Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit e.V., Stolzestr. 1a, 50674 Köln stattfindet. Aufgrund einer begrenzten Anzahl an Plätzen bitten wir Gäste um vorherige Anmeldung unter bv-koeln@fdp.de

Vorstandssitzung mit den Bundestags- und Landtagskandidaten

Liebe Liberale und Freunde der Freien Demokraten in der Kölner Innenstadt,

zu unserer nächsten offenen Vorstandssitzung lädt der Stadtbezirksverband Köln-Innenstadt herzlich ein.
Diese findet statt
am Dienstag, den 5. Juli 2016
um 19:00 Uhr
im Café Central, Lindenstraße/Jean-Claude-Letist-Platz, 50 674 Köln
Unter anderem findet eine Vorstellung der FDP-Kandidaten für die Bundestags-& Landtagswahl 2017 in unserem Stadtbezirk sowie ein Kennenlerngespräch mit der Liberalen Hochschulgruppe statt.